• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Nachhaltige und bezahlbare Energieversorgung für Straelen

Bereits während ihrer Haushaltsberatungen am 23. und 24. November hat sich die CDU Fraktion Straelen im Sinne einer handlungsfähigen und lebenswerten Stadt auch energiepolitisch deutlich positioniert. So wurde ein Papier entwickelt, dass die Zielsetzung der CDU im Zusammenhang mit Windenergie beschreibt. 

"Wir wollen eine nachhaltige und bezahlbare Energieversorgung für Straelen und damit günstigen Straelener Strom aus erneuerbaren Energien für unsere Stadt“, sagt Jens Röskens, Fraktionsvorsitzender der CDU. „Wir haben deshalb in den Ausschüssen mit unseren Beschlüssen die notwendigen Vorbereitungen getroffen, damit die Stadt Straelen im Auweler Feld Betreiber einer Windkraftanlage werden kann. Die Erträge daraus werden unmittelbar in den städtischen Haushalt einfließen und kommen so allen unseren Bürgerinnen und Bürgern zu gute. Außerdem haben wir mit dafür gesorgt, dass die zweite Anlage als reines Bürgerbeteiligungsmodell realisiert werden kann. So können sich alle von Anfang an direkt einbringen.“ Zur Zeit ist die CDU dabei Kriterien („Parameter“) zu erarbeiten, auf deren Grundlage dann weitere Vorrangzonen für Windenergie bestimmt werden können. Sensible Bereiche wie Entwicklungsoptionen von Siedlungs- und Gewerbegebieten, insbesondere die Bedeutung des Agrobusiness für Straelen, aber auch die Bedeutung von Naherholung und Tourismus sowie die Anregungen bzw. Bedenken aus der Bürgerschaft werden dabei Berücksichtigung finden und in die Bewertung einfließen.

werner-walters-hIm Bauausschuss hat sich die CDU dafür ausgesprochen 5.000€ zusätzlich für die Einbeziehung von Barrierefreiheit in den Verkehrsentwicklungsplan in den Haushalt für 2013 einzustellen: „Wir haben mit unserem Antrag dafür gesorgt, dass diese Summe für ein Maßnahmenkonzept zur Barrierefreiheit im öffentlichen Raum verwendet werden kann“, erklärt Werner Walters, Mitglied der CDU im Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Straelen, und führt weiter aus: „Wir wollen, dass dieses Konzept zeitnah erarbeitet wird, für Geh- und Sehbehinderte gleichermaßen geeignet ist und Vorschläge aufzeigt, wie es realisiert werden kann.“

Klausurtagung am 23. und 24. November

 

jens-roeskens-h CDU Straelen wird den Haushalt in der Ratssitzung am 20. 12. 2012 beschließen!

Während ihrer Klausurtagung am 23. und 24. November hat die CDU Fraktion Straelen den Haushalt für 2013 beraten und sich dabei im Sinne einer handlungsfähigen und lebenswerten Stadt bei wichtigen Straelener Themen deutlich positioniert:

Weiterlesen...

Ehrenamtskarte NRW

franz-josef-lemmen-h

CDU-Fraktion beantragt die Einführung der Ehrenamtskarte NRW ab 2012

Die CDU beantragt für die nächste Bürgerdienstesitzung die Einführung der Ehrenamtskarte NRW zu prüfen, wie der Pressesprecher der CDU-Fraktion, Franz-Josef Lemmen bekannt gibt.

Mit dem Antrag auf Einführung der Ehrenamtskarte NRW sollen besonders auch die Menschen in Straelen gewürdigt werden, die sich ehrenamtlich, freiwillig und unentgeltlich in kirchlichen, sozialen, kulturellen und sportlichen Bereichen und den Vereinen engagieren.

 

Weiterlesen...

„Moll-Häuser“ -Nachfolgenutzung

franz-josef-lemmen-h

CDU-Fraktion mit richtungsweisender Positionierung
zum Thema „Moll-Häuser“ -Nachfolgenutzung

 

Für die weiteren anstehenden Diskussionen in der Bürgerschaft und der Politik zur Nachfolgenutzung des Grundstücks der heutigen „Moll-Häuser“ zeichnet sich in der CDU-Fraktion eine erste Tendenz ab, wie der Pressesprecher der CDU-Fraktion, Franz-Josef Lemmen bekannt gibt.

 

Weiterlesen...

CDU-Fraktion unterstützt 1. Entwurf des Straelener Leitbildes

jens-roeskens-hNach Vorstellung des Straelener Leitbildes in der letzten Ratssitzung hat sich nun die CDU-Fraktion in ihrer Fraktionssitzung eingehend mit dem Entwurf des Straelener Leitbildes intensiv beschäftigt. Sie begrüßt den vorliegenden Entwurf und fühlt sich in ihrer Arbeit bestätigt, dass insbesondere die Themen Familie, Bildung und Arbeit sich deutlich im Leitbild wiederfinden.

„Ich freue mich über den jetzt vorliegenden Entwurf, welcher nun noch eines letzten Feinschliffes bis zur endgültigen Verabschiedung im Rat bedarf“, äußert sich Jens Röskens, Vorsitzender der CDU-Fraktion und ergänzt: „Jetzt sind jedoch noch unsere Bürgerinnen und Bürger der Stadt gefragt sich an der Leitbilderstellung mit ihren Anregungen und Wünschen zu beteiligen. Dies können sie über den auf der Homepage der Stadt Straelen unter www.straelen.de veröffentlichten Fragebogen direkt tun. Ich hoffe auf eine rege Teilnahme und wünsche uns viele Hinweise und Anregungen.“

Weiterlesen...

© CDU Straelen 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND